Umweltdaten im ländlichen Raum

CC-BY-4.0

Am 14. Dezember organisierten wir gemeinsam mit dem OK Lab in Potsdam den ersten Workshop in unserer Reihe “Umweltdaten im ländlichen Raum”. Bei der Veranstaltungsreihe möchten wir das Thema Open Data am Beispiel von Umweltdaten thematisieren und konzentrieren uns dabei besonders auf den Brandenburger Raum.

Im Rahmen unserer ersten Station in Cottbus standen besonders die Daten aus der Umweltprobenbank des Umweltbundesamtes (UBA) im Fokus. Zu Besuch war Ina Fettig, die eine Einführung in die Datenbank, ihre Enstehungsweise sowie die Arbeitsweise des UBA gab. Zu den Teilnehmenden gehörten auch zwei Mitarbeiter des Landesamtes für Soziales und Versorgung in Cottbus. So entstand ein fruchtbarer Austausch zwischen Profis und Laien. Neben spannenden Daten wurden auch neue Tools und Methoden ausgetauscht.

Der nächste Termin wird am 08.02.2020 in Potsdam stattfinden.

Materialien zur Veranstaltung



Melde dich bei unserem Newsletter an und erhalte monatlich Informationen über unsere Aktivitäten und Workshops.