Das Programm des Datensummit – jetzt online

CC-0

Nur noch einen Monat schlafen, dann ist es soweit. Der Datensummit, unser erstes Community-Festival der Datenschule, Code for Germany und der Open Knowledge Foundation Deutschland findet am 28. & 29. April in Berlin statt. Quasi die Generalprobe zum ersten Mai - nur mit Demoversionen statt Demonstrationen. Das Programm dazu haben wir jüngst auf unserer Homepage veröffentlicht.

Tag 1: Input, Input

Es erwarten euch viele interessante Sprecher/innen zu den Themen Transparenz, Civic Tech und Data Literacy.

Als Inspiration für gemeinnützige Organisationen, die für sich die Digitalisierung entdecken, haben wir tolle Menschen eingeladen: Milena Marin, von Amnesty International spricht über Decoding Darfur, in dem Freiwillige mitgeholfen haben, abgelegene und gefährdete Dörfer der Krisenregion im Sudan per Satellit-Aufzeichnungen zu identifizieren und für die Arbeit der Organisation nutzbar zu machen. Vanessa Wormer, Datenjournalistin bei der Süddeutschen Zeitung berichtet, wie sie sich durch Terabyte Daten wühlten, um korrupte Aktivitäten in den Datensätzen der Panama Paper zu finden.

Die Datenschule und unser internationales Netzwerk “School of Data” möchten die digitale Mündigkeit in der Gesellschaft fördern. Welche Ansätze wir verfolgen, wie wir mit gemeinnützigen Organisationen weltweit zusammenarbeiten und was wir daraus gelernt haben, berichten euch unsere Freunde aus Mazedonien, Bardhyl Jashari, und Frankreich, Sylvia Frederiksson. Kommt vorbei!

Tag 2: Es wird bunt

Auch der zweite Tag steht im Zeichen von Transparenz, Civic Tech und der verantwortungsvollen Nutzung von Daten. Neben zahlreichen Workshops und einem Hackspace könnt ihr euch im Barcamp selbst einbringen und von euren Anliegen und Themen berichten. Was ein BarCamp ist und wie es funktioniert, erfahrt ihr hier.

Ihr seid eine gemeinnützige Organisation, die die Datenwelt erst entdeckt und schon viele Fragen mitbringt? Wir vom Team der Datenschule beraten euch bei unserer Data Clinic! :) Kommt zu unserer Sprechstunde und erfahrt mehr dazu, wie man digitale Projekte umsetzt, wie man lernt, mit Daten zu arbeiten und was verantwortungsvoller Umgang mit Daten bedeutet. Wir freuen uns auf eure Fragen und interessante Gespräche! Unsere Partner BildungsCent e.V. sprechen über jedeschule.de und darüber, was sie bei unserer Zusammenarbeit über Daten gelernt haben.

Infos zu vielen weiteren Programmpunkten findet ihr auf der Website des Datensummits. Wir freuen uns schon sehr, euch bald in Berlin begrüßen zu dürfen und mit euch ein Zeichen für Offene Daten und Transparenz zu setzen. Auf Bald!

Party