Schuldaten-Bundesländer-Check #10: Rheinland-Pfalz

Bildlizenz

Schulen sind wichtige Orte für gesellschaftliche Entwicklung - und der Bedarf, sich über Schulen zu informieren, ist hoch, wie unser Schuldaten-Transparenzprojekt JedeSchule.de zeigt. Doch wo sind Schuldaten überhaupt zu finden? Und welche Informationen stellen sie bereit? Das unterscheidet sich je nach Bundesland sehr stark. Wir wollen das genauer unter die Lupe nehmen und über unsere Erfahrungen berichten: In unserem Schuldaten-Bundesländer-Check stellen wir die Datenlage rund ums Thema Schule in den einzelnen Bundesländern vor. In Teil 10 unserer Reihe: Rheinland-Pfalz.

Wo finde ich Schuldaten?

Informationen über Schulen gibt es in der Schuldatenbank (EDISON) des Bildungsservers Rheinland-Pfalz. Hier können Schulen sowohl nach Schulart, Name, Nummer, Postleitzahl oder Ort gesucht und gefiltert, als auch eine Liste der Schulen als csv-Datei heruntergeladen werden. Auch die Adress-Suche des Statistischen Landesamtes Rheinland-Pfalz ermöglicht eine Suche nach einer konkreten Schule oder einem Schulort. Die Verzeichnisse der allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen mit weiterführenden Informationen in Form einer Excel-Tabelle werden allerdings nur gegen eine Gebühr in Höhe von 10€ zur Verfügung gestellt!

Welche Informationen gibt es über Schulen?

Sowohl die Schuldatenbank als auch die Adress-Suche enthalten nur die Stammdaten der Schulen. In den Schulverzeichnissen, die gekauft werden müssen, gibt es außerdem Eckzahlen zu Lehrpersonal und Schüler/innen, Angaben zur Schulart, Schulstandort, Bildungsgang, Ganztagsangebot und Schulträger. Informationen zu Schulaktivitäten, Partnerschaften, Unterrichtsangeboten, usw. sind nicht vorhanden. Der Datenumfang fällt in Rheinland-Pfalz damit im bundesweiten Vergleich äußerst gering aus. Hier besteht Nachbesserungsbedarf!

Zusammenfassung der Daten & Fazit

Umfang der Daten Zugänglichkeit der Daten Nachbesserungsbedarf
Sehr gering: Stammdaten, (Schüler/innen- und Lehrer/innenzahlen, Schulart, Träger Ganztagsangebot in Schulverzeichnissen) Stammdaten und Schulart frei zugänglich, Schulverzeichnisse mit Zusatzinfos müssen gekauft werden! Alle Daten sollten frei zugänglich sein! Daten könnten zum Download und als Open Data angeboten werden & deutlich umfangreicher sein!