Schuldaten-Bundesländer-Check #14: Schleswig-Holstein

Bildlizenz

Schulen sind wichtige Orte für gesellschaftliche Entwicklung - und der Bedarf, sich über Schulen zu informieren, ist hoch, wie unser Schuldaten-Transparenzprojekt JedeSchule.de zeigt. Doch wo sind Schuldaten überhaupt zu finden? Und welche Informationen stellen sie bereit? Das unterscheidet sich je nach Bundesland sehr stark. Wir wollen das genauer unter die Lupe nehmen und über unsere Erfahrungen berichten: In unserem Schuldaten-Bundesländer-Check stellen wir die Datenlage rund ums Thema Schule in den einzelnen Bundesländern vor. In Teil 14 unserer Reihe: Schleswig-Holstein.

Wo finde ich Schuldaten?

Informationen über allgemeinbildende und berufsbildende Schulen bietet die Schulsuche auf dem Landesportal Schleswig-Holstein. Hier können Schulen nach Name, Ort, Schulart und Kreis gesucht und gefiltert werden. Liefert die Suche jedoch mehr als 100 Ergebnisse, kommt eine Fehlermeldung und eine genauere Spezifikation der Suche wird erforderlich. Ein Download der Daten ist außerdem nicht möglich.

Welche Informationen gibt es über Schulen?

Die Schulsuche gibt ausschließlich Auskunft über die Stammdaten der Schulen und die Schulart. Informationen über die Schulentwicklung, Ausstattung, Unterrichtsangebote, Partnerschaften, Schulergebnisse, Schüler/innen- und Lehrer/innenzahlen und viele weitere Daten waren bis Ende letzten Jahres in Schulporträts für jede Schule detailliert gelistet. Die Seite wurde jedoch abgeschaltet, sodass diese Daten leider nicht mehr verfügbar sind! Mit den aktuell abrufbaren Informationen gehört Schleswig-Holstein nun zu den Ländern mit dem geringsten Umfang an frei zugänglichen Schuldaten.

Zusammenfassung der Daten & Fazit

Umfang der Daten Zugänglichkeit der Daten Nachbesserungsbedarf
Gering: Nur Stammdaten & Schulform, bis Ende 2016 noch Schulporträts (aktuell nicht mehr verfügbar)! Schuldaten können gesucht und gefiltert werden, kein Download möglich Alle Daten könnten im maschinenlesbaren Format (z.B. als csv) und als Open Data angeboten werden. Die Daten könnten (wieder) deutlich umfangreicher sein!